Aktuelles aus Schorndorf: Gemeinde Schorndorf

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
…immer in Bewegung
…immer in Bewegung
Aktuelles aus Schorndorf

Hauptbereich

Bekanntmachung Festsetzung der Grundsteuer durch öffentliche Bekanntmachung für 2021

Autor: Gemeinde Schorndorf
Artikel vom 10.12.2019

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 18.11.2020 in der Haushaltssatzung die Hebesätze der Grundsteuer A und B auf 350 v. H. für das Kalenderjahr 2021 festgesetzt. Gegenüber dem Kalenderjahr 2020 ist damit keine Änderung eingetreten, sodass auf die Erteilung von Grundsteuerbescheiden für das Kalenderjahr 2021 verzichtet wird.

Für alle diejenigen Grundstücke, deren Bemessungsgrundlagen (Messbeträge) sich seit der letzten Bescheiderteilung nicht geändert haben, wird deshalb durch diese öffentliche Bekanntmachung gemäß § 27 Abs. 3 des Grundsteuergesetzes vom 07.08.1973 (BGBl. I S. 965), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 30. November 2019 (BGBl. I S. 1875) geändert worden ist, die Grundsteuer 2021 in der zuletzt für das Kalenderjahr 2020 veranlagten Höhe festgesetzt.

Die vollständige Bekanntmachung können Sie hier einsehen.