Aktuelles aus Schorndorf: Gemeinde Schorndorf

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Aktuelles aus Schorndorf

Hauptbereich

Bekanntmachung zur 1. Änderung des Bebauungsplanes - "Radling - Mitte" Nr. 6102-08-1

Autor: Gemeinde Schorndorf
Artikel vom 22.12.2021

Die Bekanntmachung zur 1. Änderung des Bebauungsplanes – „Radling – Mitte“ Nr. 6102-08-1 durch Aufstellung eines 1. Änderungs-Deckblattes „Radling – Mitte“ Nr. 6102-08-1 im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB unter Verzicht auf Umweltprüfung und naturschutzrechtlichen Ausgleich nebst Begründung mit schallschutztechnischer Untersuchung

Änderungsbeschluss:

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 15.12.2021 die 1. Änderung des Bebauungsplanes „Radling – Mitte“ Nr. 6102-08-1 durch die Aufstellung eines 1. Änderungs-Deckblattes „Radling – Mitte“ Nr. 6102-08-1 unter Verzicht auf Umweltprüfung und naturschutzrechtlichen Ausgleich nebst Begründung mit Schallschutztechnischer Untersuchung als Anlage im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB beschlossen.

Der Geltungsbereich der Änderung umfasst denselben Geltungsbereich des Bebauungsplans „Radling – Mitte“ vom 05.01.1996. Damit umfasst die Änderung einen bereits überplanten Bereich nach § 30 BauGB (Vorhaben im Geltungsbereich des Bebauungsplanes).

Der 1. Bebauungsplan-Änderungs-Deckblatt-Entwurf „Radling - Mitte“ Nr. 6102-08-1 mit den geänderten textlichen Festsetzungen nebst Begründung in der Fassung vom 15.12.2021 liegt nun im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Abs. 2 BauGB

in der Zeit vom 29.12.2021 bis einschließlich 01.02.2022

in der Gemeinde Schorndorf, Kirchplatz 1, 93489 Schorndorf, Zimmer Nr. 1.06 während der allgemeinen Dienststunden für jedermann öffentlich zur Einsichtnahme aus.

Auf Wunsch werden dabei die Ziele, Inhalte, Zwecke und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung anhand des Entwurfes öffentlich dargelegt; gleichzeitig ist Gelegenheit zur Erörterung und Äußerung gegeben.

Innerhalb der Auslegungsfrist können zur Planung Anregungen schriftlich oder zur Niederschrift bei der Gemeinde Schorndorf vorgebracht werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

Die vollständige Bekanntmachung können Sie hier (PDF-Datei) einsehen.

Zu den Planunterlagen. (PDF-Datei)